Achten Sie beim Privatkredit auf die Laufzeit

Bei einem Privatkredit entscheidet auch die Laufzeit darüber, ob Sie zu viel für Ihre Finanzierung zahlen und Sie sich dadurch finanziell übernehmen. Grund dafür ist, dass Privatdarlehen laufzeitabhängig vergeben werden. Demnach steigen die Zinsen und damit auch die Gesamtkosten, je mehr Zeit Sie für die Rückzahlung benötigen. Umso wichtiger ist es daher, dass Sie die Laufzeit exakt wählen und so das Optimum herausholen.

Punkt eins: Achten Sie darauf, dass die monatlichen Raten nicht Ihren finanziellen Spielraum übersteigen. So verringern Sie das Risiko, in Zahlungsschwierigkeiten zu geraten. Wie hoch Ihr monatliches Budget für die Rückzahlung eines Privatdarlehens ist, berechnen Sie mit einer einfachen Einnahmen- und Ausgabenaufstellung - dem sogenannten Finanzcheck. Dabei ziehen Sie die regelmäßigen Ausgaben von Ihren monatlichen Einnahmen ab. Von dem Betrag, der sich daraus ergibt, ziehen Sie zusätzlich etwas ab – das ist dann der finanzielle Puffer, den Sie für unerwartete Ausgaben wie etwa einen neuen Kühlschrank oder Handwerkerkosten bereithalten sollten. Das Ergebnis Ihrer Rechnung hilft Ihnen dabei, die richtige Laufzeit für Ihren Privatkredit zu finden.

Punkt zwei: Sie haben Ihren finanziellen Spielraum berechnet – jetzt geben Sie Acht, dass Sie die Laufzeit nicht zu lang oder zu kurz wählen. Mit Hilfe des ermittelten Betrags sollte es eigentlich ein Leichtes sein, die optimale Dauer festzulegen. Das ist wichtig: Denn je länger die Laufzeit ist, umso höher steigen die Gesamtkosten Ihres Privatkredits. Das hängt damit zusammen, dass die Zinsen jährlich auf den Restkreditbetrag berechnet werden – Privatdarlehen werden demnach laufzeitabhängig vergeben. Lange Laufzeiten haben andererseits den Vorteil, dass die Höhe der monatlichen Raten niedriger ist und Ihre finanzielle Belastung monatlich geringer ausfällt.

Wie hoch die Gesamtkosten je Laufzeit im Durchschnitt sind, finden Sie mit Hilfe des CHECK24-Kreditrechners heraus. Das repräsentative Beispiel, was darin aufgeführt ist, zeigt die Durchschnittsbelastung auf Basis des Zwei-Drittel-Zinses an – dem effektiven Jahreszins für zwei Drittel der Kreditnehmer.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr