CHECK24 Autokreditstudie 2017: Freie Fahrt für Kreditnehmer

Nie war es günstiger, ein Auto zu finanzieren – durch das anhaltende Zinstief befinden sich die Zinsen für Autofinanzierungen weiterhin auf Talfahrt. Die CHECK24 Autokreditstudie zeigt: Die Finanzierung eines Neu- oder Gebrauchtwagens ist für Autokäufer 2016 besonders preiswert gewesen. Darüber hinaus bietet ein Autokredit noch weitere Vorteile beim Fahrzeugkauf und bringt Kreditnehmer samt Auto schnell und bequem auf die Straße.

Anders als bei einem herkömmlichen Ratenkredit handelt es sich um ein zweckgebundenes Darlehen, wodurch ein Autokredit schon ab Werk günstige Zinsen bietet. Da das Darlehen direkt an einen Autokauf gebunden ist, hat die Bank das Fahrzeug als zusätzliche Sicherheit, was sich positiv auf den Zins auswirkt. Darüber hinaus können Käufer im Gegensatz zu einer Händlerfinanzierung beim Autokauf vom Barzahlerrabatt profitieren und so den Kaufpreis nach unten drücken. Wer im letzten Jahr seinen Neu- oder Gebrauchtwagen mit einem Autokredit finanziert hat, nutzte den richtigen Zeitpunkt, wie die Zahlen belegen.

  • Autokäufer, die 2016 einen Autokredit über CHECK24 abgeschlossen haben, erhielten diesen zu einem durchschnittlichen effektiven Jahreszins von 3,16 %.
  • Der durchschnittliche Zinssatz, den CHECK24 Kunden 2016 für Autokredite bezahlten, ist gegenüber 2011 um 45 Prozent gesunken und hat sich damit fast halbiert.
  • Kreditnehmer, die im letzten Jahr einen Autokredit über 10.000 Euro zu einer Laufzeit von fünf Jahren über CHECK24 abgeschlossen haben, sparten 698,33 Euro
  • Der durchschnittliche Kreditbetrag einer über CHECK24 abgeschlossenen Fahrzeugfinanzierung ist zwischen 2011 und 2016 um 21 Prozent gestiegen.

Zinsentwicklung von 2011 bis 2016:
Mehr Auto fürs Geld

Niedrigere Zinsen führen offenbar dazu, dass Kreditnehmer bereit sind, höhere Kredite aufzunehmen. 2011 betrug der durchschnittliche effektive Jahreszinssatz für eine CHECK24 Fahrzeugfinanzierung noch 5,78 Prozent. Im letzten Jahr lag der effektive Zinssatz im Schnitt nur noch bei 3,16 Prozent und ist damit im Vergleich zu 2011 um 45 Prozent gesunken.

Auf der anderen Seite war der durchschnittlich aufgenommene Kreditbetrag im letzten Jahr 21 Prozent höher als 2011. Vor fünf Jahren lag der durchschnittliche über CHECK24 abgeschlossene Autokredit noch bei 10.980 Euro, 2016 waren es 13.286 Euro. Nach Angaben der Deutschen Automobil Treuhand sind die durchschnittlichen Gebrauchtwagenpreise im selben Zeitraum nur um knapp 17 Prozent gestiegen, die Neuwagenpreise sogar nur um acht Prozent. Der um ein Fünftel gestiegene Kreditbetrag lässt sich somit nicht alleine auf gestiegene Fahrzeugpreise zurückführen. Die gesunkenen Zinsen dürften ebenfalls ein Grund für die höheren Kreditbeträge sein.

Zinsentwicklung bei Autokrediten

Das kostet ein Autokredit

Wie viel ein Kreditnehmer tatsächlich im Vergleich zu 2011 sparen konnte, zeigt folgendes Fallbeispiel eindrucksvoll. Vor fünf Jahren musste ein Autokäufer für eine Fahrzeugfinanzierung zu einem Betrag von 10.000 Euro und einer Laufzeit von fünf Jahren mit einem durchschnittlichen Zinssatz von 5,76 Prozent eff. p.a im Schnitt 1.492,10 Euro an Zinsen bezahlen. Im vergangenen Jahr entstand durch einen Autokredit in dieser Höhe mit einem durchschnittlichen Zinssatz von 3,09 Prozent eff. p.a. nur noch eine Zinsbelastung von 793,77 Euro. Im Vergleich zu 2011 war die Finanzierung eines neuen Fahrzeugs zuletzt somit um 698,33 Euro günstiger.

Kreditnehmer im Vergleich:
So sieht der typische Autokreditnehmer aus

Fahranfänger, routinierte Vielfahrerin oder Rentner – im vergangenen Jahr nahmen die unterschiedlichsten Kreditnehmer einen Kfz-Kredit über das Vergleichsportal auf. Der durchschnittliche Kreditnehmer, der 2016 eine Autofinanzierung über CHECK24 abgeschlossen hat, war 40,8 Jahre alt. Damit ist er im Schnitt fast zwei Jahre älter als der durchschnittliche Kreditnehmer aus dem Jahr 2011. Außerdem ist er verheiratet, nimmt aber seinen Ehepartner nicht als zweiten Kreditnehmer hinzu. Die knappe Mehrheit (46 Prozent) der Kreditnehmer wohnt zur Miete. Etwas weniger (42,3 Prozent) besitzen Wohneigentum.

Typischer Autokreditnehmer im Jahr 2016 der über CHECK24 einen Autofinanzierung abgeschlossen hat

Diese Faktoren sind für den persönlichen Zinssatz entscheidend

Der individuelle Zinssatz ergibt sich aus einer Vielzahl von Faktoren. Entscheidend bei der Kreditvergabe ist die Bonität eines Kreditnehmers. Weitere bestehende Kreditverpflichtungen bremsen die Kreditwürdigkeit aus und können für einen höheren Zins sorgen. Ein weiterer Faktor ist die Anzahl der Kreditnehmer. Wer einen zweiten Kreditnehmer mit geregeltem Einkommen als zusätzliche Sicherheit hinzuzieht, bekommt sein Darlehen in der Regel zu einem niedrigeren Zinssatz von der Bank gewährt.

Die Zinsen nach Bundesländern

Aus welchem Teil der Bundesrepublik ein Kreditnehmer kommt, spielt bei der Kreditvergabe keine Rolle. Dennoch unterscheiden sich die durchschnittlichen Zinssätze nach Bundesländern. Das kann viele verschiedene Gründe haben. Beispielsweise kann die Zahl der Kreditnehmer mit guter Bonität oder die Anzahl von Fahrzeugfinanzierungen von zwei Kreditnehmern in einem Bundesland höher sein als in einem anderen. Mit 3,10 Prozent eff. p.a. mussten Kreditnehmer aus Rheinland-Pfalz im letzten Jahr durchschnittlich den niedrigsten Zinssatz für einen Autokredit über CHECK24 bezahlen. Autokäufer aus Bremen oder Mecklenburg-Vorpommern zahlten mit 3,22 Prozent eff. p.a. dagegen im Schnitt am meisten Zinsen. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass unterschiedliche Darlehenshöhen und Laufzeiten nur einen bedingten Vergleich der Zinsen erlauben.

Spitzenreiter bei den durchschnittlichen Kreditbeträgen ist Bayern. Kreditnehmer aus dem Freistaat nahmen mit 14.127 Euro im Schnitt die höchsten Autokredite auf, Autokäufer aus Thüringen mit durchschnittlich 12.613 Euro dagegen die niedrigsten.

Autokredit Zinsen nach Bundesländern
Bundesland Kreditsumme Effektivzins p.a.
Baden-Württemberg 14.003 € 3,17%
Bayern 14.127 € 3,19%
Berlin 12.799 € 3,20%
Brandenburg 12.881 € 3,11%
Bremen 13.421 € 3,22%
Hamburg 13.359 € 3,11%
Hessen 13.849 € 3,16%
Mecklenburg-Vorpommern 13.001 € 3,22%
Niedersachsen 12.942 € 3,17%
Nordrhein-Westfalen 12.889 € 3,16%
Rheinland-Pfalz 12.672 € 3,10%
Saarland 12.845 € 3,12%
Sachsen 12.911 € 3,18%
Sachsen-Anhalt 13.165 € 3,19%
Schleswig-Holstein 12.768 € 3,14%
Thüringen 12.613 € 3,17%

Frauen und Männer im Vergleich

Im Vergleich der Geschlechter zeigt sich, dass sich Männer ihr Fahrzeug im letzten Jahr im Schnitt 27 Prozent mehr haben kosten lassen als Frauen. Während Autokäuferinnen im Schnitt nur einen Autokredit in Höhe von 10.648 Euro über CHECK24 abgeschlossen haben, investierten Männer durchschnittlich 13.564 Euro in ihr Auto.

Was die zu zahlenden Zinsen betraf, waren die weiblichen gegenüber den männlichen Autokäufern eine Wagenlänge voraus: Der durchschnittliche effektive Jahreszinssatz, den Frauen 2016 zahlen mussten, lag mit 3,19 Prozent knapp unter dem durchschnittlichen effektiven Zinssatz der Männer. Letztere zahlten im vergangenen Jahr 3,20 Prozent eff. p.a. an Zinsen für einen über CHECK24 abgeschlossenen Autokredit. Auch hier lässt sich wegen der unterschiedlichen Darlehensbeträge und Laufzeiten kein eindeutiger Schluss aus den verschieden hohen Durchschnittszinsen von Frauen und Männern ziehen.

Zins- und Kreditbetragsunterschiede der Autofinanzierung zwischen Frauen und Männern

Ein zweiter Kreditnehmer senkt den Zins

Aus ebendiesem Grund lohnt es sich in vielen Fällen, den Kredit zusammen mit einem weiteren Kreditnehmer aufzunehmen. Schließlich ist das gemeinsam verfügbare Einkommen in der Regel höher als das eines Alleinverdieners. Im Ergebnis zahlen Autokäufer, die den Kredit gemeinsam mit einem Partner aufnehmen, im Schnitt die niedrigsten Zinsen.

Zinsen Partnerkredit

Berechnungsmethode

Für die vorliegende Autokreditstudie wurden alle Ratenkredit Abschlüsse aus dem CHECK24 Kreditvergleich mit dem Verwendungszweck „Neuwagen“ und „Gebrauchtwagen“ aus den Jahren 2011 bis 2016 untersucht. Der Autokredit-Vergleich von CHECK24 umfasst Angebote von über 50 Banken und bietet einen guten Überblick über die aktuell marktüblichen Zinsen. Die Auswertung erfolgte anhand verschiedener Kriterien, wie den durchschnittlichen Zinsen und Kreditbeträgen, dem Geschlecht, Familienstand, Alter und der Herkunft der Kreditnehmer.

Zur Veranschaulichung und besseren Vergleichbarkeit der Kreditzinsen wurde ein repräsentatives Fallbeispiel herangezogen, das mit einer Kreditsumme von 10.000 Euro und der Laufzeit von 60 Monaten das über den CHECK24 Kreditrechner am häufigsten abgeschlossene Autokredit-Szenario widerspiegelt.

Prozentuale Veränderungen wurden stets auf ganze Zahlen gerundet, Zinssätze auf zwei Dezimalstellen, Geldbeträge auf den Cent-Betrag genau angegeben. Trotz gewissenhafter Recherche können wir für die Richtigkeit der Inhalte auf dieser Seite nicht garantieren und übernehmen dafür keine Gewähr.

Quelle: CHECK24 (089 - 24 24 11 24)

Stand: 29.03.2017, alle Angaben ohne Gewähr | Autor: skl