19.07.2021 | 11:07 | sho

Gas Gasversorgung durch Flutkatastrophe beeinträchtigt

Gasversorgung durch Flutkatastrophe beeinträchtigt
Durch das Hochwasser ist die Gasversorgung vieler Haushalte unterbrochen.
Die Flutkatastrophe hat in Rheinland-Pfalz im Kreis Ahrweiler die Gasleitung zerstört. Die Gasversorgung vieler Haushalte könnte für mehrere Monate unterbrochen sein.
Der zuständige Netzbetreiber Energienetze Mittelrhein hat bekannt gegeben, dass die Gasleitung in den betroffenen Gebieten über mehrere Kilometer komplett zerstört ist. Laut Energienetze Mittelrhein könnten die Reparaturarbeiten bis zu mehreren Monaten dauern. Bis zur Instandhaltung könne demnach kein Gas für Heizung und Warmwasserbereitung zur Verfügung gestellt werden. Der Netzbetreiber hat derzeit durch das Hochwasser keinen Zugang zur Gasregelstation. Erst wenn das Hochwasser zurückgegangen ist, können Monteure zu den Anlagen geschickt und die Lage richtig eingeschätzt werden. Bis dahin müssen die betroffenen Haushalte ohne Gasversorgung ausharren.




 

  • 24.09.2021 | Gaspreise

    57 Grundversorger erhöhen Gaspreise

    57 Grundversorger erhöhen Gaspreise Immer mehr Gasgrundversorger erhöhen ihre Gaspreise. Viele geben die gestiegenen Preise an der Gasbörse an die Verbraucher*innen weiter. Mehr »
  • 23.09.2021 | Gaspreise

    Gasknappheit macht Heizen teuer

    Gasknappheit macht Heizen teuer Die Gaspreise im Großhandel steigen, was zu höheren Verbraucherpreisen führt. Verbrauchschützer empfehlen deshalb den Gasvergleich. Mehr »
  • Hohe Gaspreise sorgen für teuren Winter Die Gaspreise für Verbraucher*innen steigen immer weiter. Viele Grundversorger haben ihre Preise erhöht oder Preiserhöhungen angekündigt. Ein Grund für die steigenden Gaspreise sind die relativ leeren Gasspeicher. Mehr »
  • Gaspipeline Nord Stream 2 ist fertig Die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 wurde heute fertiggestellt. Noch in diesem Jahr soll der Gastransport zwischen Russland und Deutschland starten. Mehr »
  • 08.09.2021 | Mehr Gasheizungen

    CO₂-Ausstoß von Privathaushalten sinkt

    CO₂-Ausstoß von Privathaushalten sinkt Privathaushalte stoßen immer weniger CO₂ aus. Dies liegt unter anderem am Austausch alter Ölheizungen und dem vermehrten Einsatz von Gas. Mehr »