Sollte man einen Schnellkredit einer Null-Prozent-Finanzierung vorziehen?

Ob Autos, Elektrogeräte oder Möbel: Viele Händler und Versandhäuser bieten ihren Kunden sogenannte Null-Prozent-Finanzierungen an. Diese Finanzierungsangebote wirken auf den ersten Blick wie Schnäppchen, denn bei der Rückzahlung des Kaufpreises werden keine Zinsen fällig. Hier empfiehlt sich es jedoch, genau hinzuschauen, denn oft werden für die scheinbare Gratisfinanzierung zusätzliche Kosten fällig, wie Gebühren für die Kontoführung des Darlehenskontos oder Beträge für zusätzlich abgeschlossene Versicherungen. So kann aus der vermeintlichen Schnäppchenfinanzierung ein teurer Ratenkredit werden.

Werden für die Null-Prozent-Finanzierung zudem nur niedrige Monatsraten fällig, lenkt das häufig vom tatsächlichen Kaufpreis ab. Durch die scheinbar günstige Gratisfinanzierung bezahlen Käufer im Laden oftmals höhere Preise für eine Ware. Verbraucherschützer warnen davor, sich durch die aggressive Werbung für solche Angebote zu Impulskäufen hinreißen zu lassen. Die Gefahr, mehr zu kaufen, als die eigene finanzielle Situation es zulässt und sich damit zu überschulden, ist daher groß. Wer eine Null-Prozent-Finanzierung in Anspruch nehmen möchte, sollte zuvor das Kleingedruckte genauestens kontrollieren und sich Vergleichsangebote einholen.

Wird kurzfristig Geld für eine Anschaffung benötigt, ist ein zinsgünstiger Schnellkredit oftmals die bessere Wahl. Im CHECK24-Schnellkreditvergleich können sich Verbraucher Angebote anzeigen lassen, die nach der Bewilligung durch die Bank meist innerhalb von 48 Stunden ausgezahlt werden. Vor der Kreditvergabe prüft die Bank die finanzielle Situation des Verbrauchers dabei ganz genau, um Überschuldung und einen Zahlungsausfall zu verhindern. Wird der Schnellkredit über das Vergleichsportal beantragt, erfährt der Verbraucher zudem bereits innerhalb weniger Augenblicke, ob die Bank der Finanzierungsanfrage vorläufig zustimmt.

Speziell beim Autokauf bietet ein Schnellkredit gegenüber der Null-Prozent-Finanzierung einen entscheidenden Vorteil: Verbraucher können in diesem Fall dem Händler gegenüber als Barzahler auftreten und Rabatte von bis zu 25 Prozent auf den Listenpreis des Fahrzeugs aushandeln. Dieser sogenannte Barzahlerrabatt übersteigt die Zinsen, die für den Schnellkredit anfallen, oft deutlich. So können Autokäufer bei der Finanzierung ihres neuen oder gebrauchten Wagens viel Geld sparen.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr