Die Restschuldversicherung

Eine Restschuldversicherung schützt Sie und Ihre Familie vor unvorhergesehenen Ereignissen wie Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Todesfall. Sollte Sie aufgrund einer der genannten Fälle Ihre Kreditraten nicht mehr zahlen können, übernimmt die Versicherung die ausstehenden Kosten für den Kredit und nimmt Ihre Familienangehörigen auf diese Weise aus der Verantwortung. Die Restschuldversicherung wird dem Gesamtkreditbetrag angerechnet und ist recht kostspielig. Daher sollten Sie im Vorfeld genau abwägen, ob Sie den Kredit zusätzlich absichern wollen bzw. eine Zusatzversicherung überhaupt lohnenswert ist.

Der Abschluss einer Restschuldversicherung kann sinnvoll sein, wenn Sie eine höhere Kreditsumme bzw. eine Baufinanzierung aufnehmen oder sich in einer risikoreichen Lebens- und Einkommenssituation befinden - beispielweise als Alleinverdiener der Familie oder im vorangeschrittenen Alter. Für kleinere Kreditbeträge mit kurzen Laufzeiten ist eine Absicherung meist nicht erforderlich. Sie haben bei der Kreditabsicherung die Wahl zwischen drei Varianten: Sie können sich und Ihre Familie komplett absichern, indem Sie eine Restschuldversicherung für Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und Todesfall abschließen, oder sich für eine Mindestabsicherung entscheiden, die ausschließlich den Todesfall umfasst. Möglich ist auch eine Kombi-Absicherung, bei der Sie gegen Arbeitsunfähigkeit/Arbeitslosigkeit und den Todesfall abgesichert sind.

Wenn Sie eine Restschuldversicherung aufnehmen wollen, können Sie sich entweder für das Angebot der kreditgebenden Bank oder einem anderen Anbieter entscheiden. Sollten Sie bereits über eine Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung verfügen, könnte eine zusätzliche Restschuldversicherung überflüssig sein. Hier lohnt sich eine genaue Überprüfung des Versicherungsumfangs.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr