Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Mo. - So. 8 - 20 Uhr
CHECK24 Bewertungen

Teilamortisation

Bei einer Teilamortisation wird während der Kreditlaufzeit nicht das gesamte Darlehen getilgt, sondern nur ein Teil der Summe amortisiert. Der Teil, welcher getilgt wird, ist vertraglich festgelegt. Eine Teilamortisation kommt bei einer Drei-Wege-Finanzierung oder auch Ballonfinanzierung vor. Aber auch beim Leasing handelt es sich um eine Teilamortisation.

Bei der Drei-Wege-Finanzierung bleibt am Ende der Laufzeit eine erhöhte Schlussrate übrig, diese muss dann in einer Summe getilgt werden. Oder sie wird über einen weiteren Ratenkredit finanziert. In diesem Fall wird von einer Anschlussfinanzierung gesprochen. Auch beim Leasing bleibt am Ende der Leasingdauer ein Restwert übrig. Zu diesem kann das Leasinggut übernommen werden, wenn dies im Vorfeld vertraglich vereinbart wurde. Andernfalls, wird das Leasinggut an den Leasinggeber zurückgegeben.

Durch die Teilamortisation verringert sich die monatliche Rate während der Laufzeit. Wenn die Schlussrate jedoch erneut finanziert werden muss, ist der Kredit durch die niedrigen Raten insgesamt gesehen teurer als ein einfacher Ratenkredit gewesen wäre. Auch bei einem Leasinggut, muss die Ablösesumme bedacht werden, wenn eine Übernahme ins Eigentum des Kreditnehmers am Ende der Leasingdauer geplant ist.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr