Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Mo. - So. 8 - 20 Uhr
CHECK24 Bewertungen

Realkreditinstitut

Mit dem Begriff Realkreditinstitut wird eine Hypothekenbank bezeichnet. Diese vergeben nur Darlehen, bei welchen eine Grundschuld in das Grundbuch eingetragen wird. Da es sich zumeist um langfristige Darlehen mit hohen Kreditsummen handelt, finden Realkreditinstitute meist im Bereich der Baufinanzierung Anwendung.

Realkreditinstitute finanzieren sich durch Pfandbriefe. Bei einem Pfandbrief bzw. Hypothekenpfandbrief, handelt es sich um eine festverzinste Anleihe. Die Gelder, welche das Realkreditinstitut durch die Ausgabe der Anleihen erhält, werden für die Ausgabe der Grundschuldkredite verwendet. Aus der Differenz der Verzinsung zwischen den Anleihen und den vergebenen Krediten, errechnet sich der Gewinn für Realkreditinstitut.

Da Realkreditinstitute auf Darlehen mit Grundschuld spezialisiert sind, sind deren Kenntnisse auf dem Immobilienmarkt in der Regel groß. Wird ein Schuldner zahlungsunfähig übernimmt das Realkreditinstitut die Veräußerung, oder vermietet die Gebäude. Aber auch ein Umbau ist denkbar, um den Gewinn zu maximieren. Dies ist möglich, da die Immobilie des Schuldners meist direkt der Bank zufällt, falls es zu einer Pfändung kommt.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr