Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Mo. - So. 8 - 20 Uhr

Objekt

Im Immobilienbereich, steht der Begriff Objekt als Sammelbezeichnung für Häuser, Wohnungen und Grundstücke. Diese Objekte sind demnach in der Regel Immobilien und dienen bei einer Baufinanzierung als Absicherung. Allgemein handelt es sich bei einem Objekt um eine Sache oder einen Gegenstand.

Um ein Objekt zu finanzieren wird häufig ein Objektkredit angewendet. Dabei wird eine Eintragung in das Grundbuch vorgenommen, wobei entweder das finanzierte Objekt selbst oder ein anderes Objekt den Kredit sichert. Im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers kann das Objekt gepfändet werden. In der Regel ist der Wert eines Objektes besonders hoch. Da dieses meist auch den Kredit absichert, werden bei einem Objektkredit oft günstige Zinsen veranschlagt. Der Objektkredit wird auch häufig als Hypothekenkredit oder Hypothekendarlehen bezeichnet.

Auch im Bereich des Leasings wird von einem Leasinggut oder Leasingobjekt gesprochen. Dabei kann es sich beispielsweise um ein Fahrzeug handeln. Nachdem am Ende der Leasinglaufzeit der Restwert bezahlt wurde, geht das geleaste Objekt in das Eigentum des Leasingnehmers über.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr