Fahrzeugpreis

Bei dem Fahrzeugpreis handelt es sich um den Kaufpreis, den ein Käufer dem Händler oder Autohaus für ein Fahrzeug bezahlen muss. Dieser setzt sich zusammen aus dem Grundpreis des Fahrzeugs und diversen Sonderausstattungen. Der Netto-Fahrzeugpreis bezeichnet die Kosten des Wagens ohne die Extras der Ausstattung.

Zu dem Sonderzubehör eines Fahrzeugs gehören beispielsweise ein Sportlenkrad, eine Sitzheizung, eine Klimaanlage oder ein Navigationssystem. Durch diese Sonderausstattung wird der Preis in den meisten Fällen stark in die Höhe getrieben. Vor dem Kauf muss der Verbraucher im Autohaus die gewünschte Zusatzausstattung angeben. Anschließend wird der Fahrzeugpreis berechnet. Handelt es sich bei dem Pkw um einen Gebrauchtwagen, wird ausschließlich der komplette Fahrzeugpreis angegeben. Demnach werden die Kosten für Sonderleistungen bei gebrauchten Pkw nicht zusätzlich aufgeschlüsselt.

Für Verbraucher, die das Auto mit einem Kredit finanzieren wollen, ist es wichtig, den genauen Anschaffungspreis zu kennen, um den genauen Kreditbedarf zu ermitteln. Die Kreditsumme, die für die Anschaffung erforderlich ist, wird mit dem Kaufpreis abzüglich der Anzahlung bzw. den Betrag des in Zahlung gegebenen Altwagens berechnet. Mit einem Autokredit sind Verbraucher Barzahler: Da Autohäuser oder Händler in diesem Fall Vergünstigungen gewähren, kann dieser Preisnachlass ebenfalls vom eigentlichen Fahrzeugpreis abgezogen werden.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr