Ihre persönlichen Kreditexperten
089 - 24 24 11 24
Mo. - So. 8 - 20 Uhr
CHECK24 Bewertungen

20.02.2020 | 14:28 | fbu

Auto günstig finanzieren Autokredit, Leasing oder doch Finanzierung mit Schlussrate?

Mit Autokredit finanzierter PKW fährt durch Allee
Viele Wege führen zum neuen Auto. Doch nicht jede Kfz-Finanzierung ist für jeden Autokäufer gleichermaßen geeignet.

Ein Autokauf ist sicher keine alltägliche Anschaffung. Ob Neu- oder Gebrauchtwagen – für Käufer stellt sich die Frage nach der günstigsten Finanzierung. Denn häufig locken Autohändler mit vermeintlich attraktiven Angeboten wie Null-Prozent-Finanzierungen. Warum ein Autokredit von einer unabhängigen Bank dennoch oft die bessere Wahl darstellt und für wen sich Leasing lohnt. Autoren: frafbu

Die wenigsten Verbraucher haben ausreichende Ersparnisse, um die Anschaffungskosten für das Fahrzeug vollständig aus eigenen Mitteln aufzubringen – ganz gleich, ob es sich um einen Gebraucht- oder einen Neuwagenkauf handelt. So ermittelte die Deutsche Automobil Treuhand für ihren DAT-Report 2020, dass im vergangenen Jahr mehr als drei Viertel aller Kfz-Käufe mit einer Finanzierung erfolgten. Zudem nutzen dieser Statistik zufolge mittlerweile über 80 Prozent der Autokäufer das Internet zu Informationszwecken. Über einen Autokreditvergleich etwa lässt sich bereits im Vorfeld eines Kaufs ein guter Überblick über die besten Angebote verschiedener Banken und Kreditvermittler gewinnen. Auch ist es dort in den meisten Fällen möglich, den gewünschten Kredit direkt online abzuschließen.

Diese klassische Autofinanzierung über einen zweckgebundenen Ratenkredit ist unter Autokäufern nach wie vor am weitesten verbreitet – doch so beliebt sie auch sein mag, so ist sie doch nur eine von mehreren Optionen der Pkw-Finanzierung. Welche es noch gibt und für welchen Autokäufer sich welche Finanzierung eignet, erfahren Sie hier.

Autofinanzierung #1: Der klassische Autokredit

Wer sich für den Autokredit entscheidet, dem stehen zwei Anlaufstellen zur Wahl: der Autohändler auf der einen und die herstellerunabhängige Bank auf der anderen Seite. Beide haben ihre ganz eigenen Vorzüge. So sparen sich Autokäufer bei einer Händlerfinanzierung den Gang zur Bank und können überdies von zahlreichen Sonderangeboten profitieren. Diese lohnen sich allerdings meist nur dann wirklich, wenn damit auch der persönliche Traumwagen beworben wird – in der Regel sind die günstigen Finanzierungsangebote an bestimmte Modelle oder Ausstattungen gebunden.

Mit dem Autokredit eines unabhängigen Kreditinstituts wiederum haben Käufer die Möglichkeit, beim Händler als Barzahler aufzutreten und so einen hohen Barzahlungsrabatt von mitunter einem Zehntel des Listenpreises zu erzielen. Dieser Vorteil gilt jedoch nicht nur für den klassischen Autokredit, sondern auch für die sogenannte Ballonfinanzierung.

Der Barzahlungsrabatt – ein Rechenbeispiel:

✓ Neuwagenpreis: 33.580 Euro*
✓ Barzahlungsrabatt: 10 Prozent
✓ Ersparnis: 3.385 Euro

* durchschnittlicher Kaufpreis für einen Neuwagen im Jahr 2019 laut DAT Report 2020

Autofinanzierung #2: Die Finanzierung mit Schlussrate

Wesentliches Merkmal der Ballonfinanzierung ist die hohe Schlussrate, die zum Ende der Laufzeit fällig wird und durch welche Verbraucher die monatliche finanzielle Belastung gering halten können. Gleichwohl ist die Schlussrate, die aufgrund ihres Umfangs auch als Ballon bezeichnet wird und dem Ballonkredit seinen Namen gibt, nicht zu unterschätzen.

Wer die verhältnismäßig hohe Schlussrate nicht einkalkuliert hat und sie nicht aus eigenen Mitteln begleichen kann – gegebenenfalls auch durch den Verkauf des Wagens – muss eventuell eine Anschlussfinanzierung aufnehmen und sich im Klaren darüber sein, dass eine solche höhere Kosten verursachen kann. Eine weitere Alternative mit Blick auf die Finanzierung mit Schlussrate bietet hier die verwandte Drei-Wege-Finanzierung, bei welcher auch die Rückgabe des Autos an den Händler möglich ist.

Wann eine Finanzierung mit Schlussrate teurer ist als ein Autokredit

Sind der Zinssatz und die Laufzeit identisch, entstehen bei einer Ballonfinanzierung höhere Kosten als bei einem klassischen Autokredit. Das lässt sich anhand einer einfachen Beispielrechnung erkennen:
 

Für Autokredit und Ballonfinanzierung gilt jeweils:
Kreditbetrag
der Kfz-Finanzierung
20.000 Euro
Zinssatz 2,99 Prozent eff. p.a.
Laufzeit 60 Monate
 
  Autokredit
mit gleich hohen Monatsraten
Ballonfinanzierung
mit hoher Schlussrate
Monatsrate 358,93 Euro 207,26 Euro
Letzte Rate 358,93 Euro 10.000 Euro
Gesamtkosten 21.535,66 Euro 22.228,07 Euro
davon Zinskosten 1.535,66 Euro 2.228,07 Euro
Ersparnis 692,41 Euro  

Autofinanzierung #3: Das Leasing

Leasing ist längst nicht nur Unternehmern ein Begriff. Im Ablauf vergleichbar mit Ballon- und Drei-Wege-Finanzierung, werden auch beim Leasing eines Fahrzeuges über eine vereinbarte Laufzeit monatliche Raten einschließlich Zinsen fällig, an deren Ende je nach Händler die Ablöse zum Restwert oder auch die Rückgabe des Autos steht. Der entscheidende Unterschied liegt jedoch in den Eigentumsverhältnissen: Anders nämlich als bei der Fahrzeugfinanzierung mit Schlussrate ist Leasing in der Regel nicht auf den Erwerb eines Fahrzeuges ausgelegt, sondern nur auf ein zeitweises Nutzungsrecht. Es lässt sich daher am besten mit der Miete von Haus oder Wohnung vergleichen – nur dass Leasingnehmer eben für einen festgelegten Zeitraum ein Auto mieten.

Vor Abschluss eines Leasingvertrages gilt es jedoch zu bedenken, dass auch Kosten zum Ende der Laufzeit entstehen können, die im Vorfeld oft nicht abzuschätzen sind. Neben einer Ablöse bei Übernahme des Fahrzeuges zählen hierzu beispielsweise Kosten für zu viel gefahrene Kilometer.

Fazit: Die optimale Autofinanzierung …

… ist eine, die bestmöglich zu den Ansprüchen des Autofahrers passt. Insofern ist die Wahl der richtigen Kfz-Finanzierung stets eine Einzelfallentscheidung.

Tendenziell aber sind alle, deren Wagen als langfristige Anschaffung gedacht ist, mit einem Autokredit gut beraten. Ob sich die Händlerfinanzierung oder doch eher die Darlehensabwicklung über eine unabhängige Bank rentiert, ist letztlich von den jeweiligen Rabattaktionen und dem persönlichen Wunschauto abhängig. In jedem Fall sollten Autokäufer bei der Aufnahme eines Kredits beachten, dass Zinsen für Online-Kredite fast um ein Drittel günstiger sind als der bundesweite Durchschnittszins.

Im Gegensatz hierzu ist Leasing eine lohnenswerte Option für alle, die sich nicht an ein Fahrzeug binden wollen und gern regelmäßig das neueste Modell fahren. Aufgrund der steuerlichen Vorteile ist diese Autofinanzierung jedoch besser für Unternehmer und Selbstständige als für den privaten Autofahrer geeignet.

Als Kompromiss aus diesen beiden Optionen eignet sich die Autofinanzierung mit Schlussrate vor allem für Unentschlossene. Das gilt besonders für die Drei-Wege-Finanzierung, die auch die Rückgabe des Fahrzeuges ermöglicht. Eine Ballonfinanzierung ist indes meist nur dann wirklich sinnvoll und eine echte Alternative zum klassischen Autokredit, wenn der Autokäufer bereits im Vorfeld sicher weiß, dass er die Schlussrate später aus eigener Kraft begleichen kann – etwa mithilfe eines auslaufenden Festgeldkontos.

Auf unserer Themenseite finden Sie ausführliche Zusatzinformationen zu den verschiedenen Arten der Autofinanzierung.


Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde zuerst am 17.12.2015 veröffentlicht und zuletzt am 20.02.2020 aktualisiert.

Weitere Nachrichten über Autokredit