Kreditnehmer

Der Kreditnehmer leiht sich vom Kreditgeber Geld- oder Sachwerte für einen vereinbarten Zeitraum. Diese oder ein gleichwertiges Gut werden dann mit Zinsen nach Ablauf der Frist zurückgegeben. Oder die Rückzahlung findet während der Laufzeit in Ratenzahlungen statt. Dabei kann es sich beim Kreditnehmer oder auch Schuldner sowohl um einen natürliche als auch um eine juristische Person handeln.

Wenn die Bank einen Autokredit vergibt, wird Sie im Vorfeld eine genaue Überprüfung des Kreditnehmers vornehmen. Dabei wird unter anderem die Kreditwürdigkeit durch eine Abfrage bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) durchgeführt. Wird Ihre Bonität dabei schlecht bewertet, erhalten Sie häufig keinen Kredit. Ist der Zinssatz bonitätsabhängig steigen die Zinsen bei schlechteren Bonitäten an.

Um einen Kredit aufnehmen zu können, müssen Sie zudem volljährig sein und über ein deutsches Girokonto verfügen. Auch werden Sie meist nicht als Kreditnehmer akzeptiert, wenn Sie nicht über einen festen Arbeitsplatz und regelmäßige Einkünfte verfügen. Aufgrund dessen haben es Selbständige und Freiberufler häufig schwer einen Kredit zu erhalten. Auch Rentner bekommen aufgrund des Alters oft nur zu gesonderten Bedingungen einen Kredit.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr