Kreditkonditionen

Die Kreditkonditionen oder auch Darlehensbedingungen sind im Kreditvertrag festgehalten. Es handelt sich um alle Bedingungen zu denen der Autokredit vergeben wird. Dabei wird unter anderem die Höhe des Nominalzinssatzes aufgelistet. Bei diesem handelt es sich um den Zins, welcher pro Jahr auf die Kreditsumme berechnet wird. Im Effektivzins, der ebenfalls im Kreditvertrag geregelt ist, sind hingegen auch weitere eventuell anfallende Kosten oder Gebühren eingerechnet. Auch die Zinsfestschreibungsdauer wird in den Kreditkonditionen festgehalten. Diese Vereinbarung kommt häufig bei der Finanzierung von Immobilien vor. Dabei kann der Zinssatz über die gesamte Laufzeit festgelegt sein, oder nur über einen vereinbarten Zeitraum. Beim Autokredit ist hingegen ein fester Zinssatz über die gesamte Laufzeit üblich.

Auch die Tilgungsmodalitäten sind in den Kreditkonditionen aufgelistet. In diesen ist geregelt, wie die Darlehenssumme zurückgezahlt wird. Ein Ratenkredit wird beispielsweise in monatlich gleichbleibenden Ratenzahlungen an den Kreditgeber zurückgezahlt. Dabei findet die Tilgung während der Kreditlaufzeit statt. Eine andere Form der Rückzahlung bietet das endfällige Darlehen. Hier findet während der Kreditlaufzeit keine Tilgung, sondern nur die Zinszahlung statt. Erst am Laufzeitende wird die Kreditsumme getilgt. Um die Tilgung am Laufzeitende leisten zu können werden Tilgungsträger, wie beispielsweise eine Kapitallebensversicherung, eingesetzt. Weitere Modalitäten in den Kreditkonditionen sind der Tilgungsbeginn und der Tilgungssatz.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr