Effektiver Jahreszinssatz

Beim effektiven Jahreszinssatz oder auch Effektivzins handelt es sich um den tatsächlichen Zinssatz pro Jahr, welcher Ihnen für den Autokredit von der Bank berechnet wird. Auf den Effektivzins nehmen verschiede Faktoren Einfluss, dazu zählen der Soll- oder auch Nominalzins, der Auszahlungskurs (Disagio), die Dauer der Zinsbindung und die Tilgung. Auch werden Kontoführungsgebühren, Schätz- und Bereitstellungsgebühren mit in der Berechnung einbezogen.

Die Berechnung des effektiven Jahreszinssatzes kann beispielsweise durch die Uniform-Methode vorgenommen werden:

Effektivzins = ((Anzahl der Raten * Ratenbetrag - Auszahlungsbetrag) x 24 x 100) / ((Laufzeit in Monaten + 1) x Nettodarlehensbetrag)

Der Effektivzins dient dem Vergleich der Konditionen verschiedener Banken und unterscheidet sich vom Sollzins, welcher auf die Restschuld des Autokredits berechnet wird. Die Angabe des effektiven Jahreszinssatzes ist für die Kreditinstitute gesetzlich verpflichtend. Zudem muss nach der EU-weiten Verbraucherkreditlinie auch der Zweidrittelzins angegeben werden. Dabei handelt es sich um den Effektivzinssatz, welchen Zweidrittel aller Kreditnehmer erhalten.

Der effektive Jahreszinssatz erleichtert es Ihnen die Angebote verschiedener Banken miteinander zu vergleichen. Zudem dient er dem schnellen Überblick der anfallenden Kosten für einen Kredit.
Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Welche Art Kredit benötigen Sie?

Nettokreditbetrag
Laufzeit/Anzahl Raten
Verwendungszweck

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 24

Mo. bis So. 8:00 - 20:00 Uhr