Ihre persönliche Mobilfunkberatung
089 - 24 24 11 88 Mo. bis So. 08:00 - 22:00
Highlights
  •   Dolby Atmos
  •   Android
  •   25 Stunden Sprechzeit
  •   5,8 Zoll (14,7 cm) Super AMOLED
Produktbeschreibung

Infinity-Display

Das Samsung Galaxy S9 erscheint, für Samsung klassisch, im edlen Design, aber in neuer Farbe. Neben Midnight Black und Coral Blue erscheint das S9 nun auch in Lilac Purple. Es wird durch ein robustes Glasgehäuse an Vorder- und Rückseite geschützt und ist in einen abgerundeten Edelstahlrahmen eingefasst. Eine kleine Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger: Der Rahmen wurde von Samsung an Ober- und Unterseite erneut schmaler gestaltet, sodass das 5,8 Zoll große Super-AMOLED-Display beinahe die gesamte Front des Smartphones bedeckt und in Full-HD-Auflösung von 2.960 × 1.440 Pixel bei 567 ppi auflöst. Die AMOLED -Technik sorgt für sehr gute Kontraste, wie auch kräftige und leuchtende Farben. Der Home-Button, der in der S8 Variante noch neben der Kamera lag, ist nun für eine bessere Handlichkeit mittig unter die Kamera platziert worden.

Betriebssystem

Samsung verarbeitet in dem S9 Modell den Prozessor Exynos 9810. Der Octa-Core-Prozessor taktet im Alltag mit maximal 2,9 Gigahertz. Laut Samsung soll der Prozessor dank seines Aufbaus und Verbesserungen am Cache in Benchmarks bis zu 40 Prozent schneller sein. Als Arbeitsspeicher (RAM) dient der Prozessor LPDDR4X-Speicher. Auch der LPDDR4X-Speicher ist 15 Prozent schneller als die zuvor verwendeten Arbeitsspeicher. Das Smartphone wird mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgeliefert. Für Fotos und Videos steht zudem ein 64 Gigabyte Gerätespeicher zu Verfügung. Ab Werk sind davon knapp 50 Gigabyte frei. Für all diejenigen, die nicht genug Speicherplatz haben können, besteht die Möglichkeit eine MicroSD-Karte mit bis zu 400 Gigabyte Kapazität in das S9 einzulegen. Alternativ kann man den Speicherkartenslot auch für eine zweite SIM-Karte gebrauchen. Perfekt für alle, die ihr Smartphone gleichzeitig für die Arbeit nutzen möchten.



Rundum Paket

Samsung führt eine Neuerung zum Entsperren des Bildschirms ein. Der „Intelligent Scan“, kombiniert die Gesichtserkennung über die Front-Kamera mit dem Iris-Scanner. Die Kombination aus einem Infrarotkamera-System mit 30.000 Projektionspunkten und dem Iris-Scanner arbeitet in der Praxis zuverlässiger und schneller als frühere Modelle. Schlechte Lichtverhältnisse, Brillen oder Mützen stellen dabei keine Hindernisse da. Auch können Veränderungen des Aussehens, anhand maschinellen Lernens, aufgenommen und gespeichert werden. Eine weitere Neuerung bildet der Stereo-Raumklang. Samsung hat in das S9 an der Unter- und Oberseite Lautsprecher von AKG eingebaut, die für einen vollen, räumlichen Klang sorgen. Auch die Tonqualität an Bluetooth-Kopfhörern verbessert sich, denn die hochwertige Bluetooth-Klangübertragung per LDAC-Codec wird von dem S9 unterstützt. Zudem können Kopfhörer weiter über die klassische Headset-Klinkenbuchse genutzt werden.

Gute Akkulaufzeit

Der Akku des S9 weist wie der Vorgänger eine Kapazität von 3.000 mAh auf und ist mit einer Schnellladefunktion ausgestattet. Dank Qi-Standard lässt sich das Smartphone auch kabellos aufladen. Die Akku-Laufzeit soll laut Samsung bei konstanter Internetnutzung bis zu 12 Stunden halten. Legt man besonders Wert auf das Schauen von Videos, liegt die maximale Laufzeit bei bis zu 16 Stunden.



Kamera ganz neu

Samsung stattet das Galaxy S9 mit einer 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite aus. Die Dual-Pixel-Technologie sorgt für eine schnelle Fokussierung. Mit einer variablen Offenblende von entweder f/2.4 oder f/1.5 und einem optischen Bildstabilisator (OIS) lassen sich so auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen scharfe, detailreiche und rauscharme Fotos aufnehmen. Um eine sehr gute Aufnahme zu garantieren, erstellt die Kamera zwölf Bilder in einem Moment und fügt die besten Aufnahmen zusammen. Auf der Vorderseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera. Auch diese bietet eine F/1.7-Blende und besitzt zudem einen Autofokus. Die Frontkamera ermöglicht somit das Aufnehmen von scharfen Selfies. Eine weitere Neuerung hat Samsung für die Aufnahmen von Videos entwickelt: Die neue Super-Zeitlupen-Funktion. Der Nutzer definiert vor Beginn der Aufnahme einen Bildausschnitt. Werden in diesem Bildausschnitt Bewegungen registriert, aktiviert das Smartphone automatisch die Zeitlupenfunktion und nimmt dann 960 Bildern pro Sekunde auf. Das Ergebnis: Beeindruckende Detail-Aufnahmen.



Samsung Galaxy S9 mit Vertrag bei CHECK24

Das Samsung Galaxy S9 stellt eine breite Palette an Features bereit, wie dem leistungsstarken Betriebssystem und der neuen Kamera. Um diese uneingeschränkt nutzen zu können, sollten Sie es daher gleich mit dem passenden Tarif bestellen. Um die leistungsstarke Hardware auch wirklich auskosten zu können, sollte der Vertrag ein angemessenes Datenvolumen beinhalten. Die besten Tarife mit dem Samsung Galaxy S9 finden Sie im CHECK24 Mobilfunkbereich.

Technische Daten
Eigenschaften
Top-Highlight Dolby Atmos 
Betriebssystem Android 
Video-Auflösung 1440 x 2160 Pixel
Foto-Auflösung 12 MP
Akkuleistung 3000 mAh
Akku-Sprechzeit 25 Stunden
CPU Geschwindigkeit 4 x 2,9 + 4 x 1,9 GHz
NFC ja 
Speicher
Interner Speicher 64 GB
Externe Speicherkarte ja 
Arbeitsspeicher 4 GB
Display
Display-Auflösung 1440 x 2960 Pixel
Display-Technologie Super AMOLED 
Displaygröße 5,8 Zoll (14,7 cm) 
Pixeldichte 568 ppi
Gehäuse
Gehäusematerial Aluminium 
Gewicht 163 g
Höhe 147,7 mm
Breite 68,7 mm
Dicke 8,5 mm