Ihre persönliche Girokontoberatung
089 - 24 24 11 12
Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr

Girokonto

Bei fast allen Kreditinstituten können Bankkunden ein Girokonto führen. Dieses wird auch als Sichtkonto bezeichnet und dient zur Abwicklung des alltäglichen Zahlungsverkehrs. Das bedeutet, dass Bankkunden über ihr Girokonto eingehende Zahlungen empfangen und auch selbst Überweisungen tätigen können. Räumt die Bank dem Kunden einen Dispositionskredit ein, wird das Girokonto zudem Kontokorrentkonto genannt. Das Bankkonto kann sowohl per Online-Banking im Internet als auch in einer Bankfiliale geführt werden.

Insbesondere für alltägliche Buchungen wie Gehalt, Miete, Rente, Sozialhilfe oder BAfÖG müssen Verbraucher stets eine Kontoverbindung angeben. Auch Energieversorger, Telekommunikationsdienstleister, Onlineshops, Vereine oder Sportstudios wickeln ihre Geschäfte in der Regel nur noch elektronisch ab. Folglich ist es heutzutage kaum noch möglich, auf ein Girokonto zu verzichten.

Das Girokonto kann als Einzelkonto von einer oder als Gemeinschaftskonto von zwei oder mehreren Personen geführt werden. Grundsätzlich können sich Verbraucher selbst aussuchen, bei welcher Bank sie ihr Konto eröffnen möchten. In einigen Fällen lehnt das Institut den Eröffnungsantrag jedoch ab. Dies kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn die Bank Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Kunden hat.

Die Konditionen der Girokonten unterscheiden sich bei den verschiedenen Banken oft stark. So verlangen einige Institute beispielsweise Kontoführungsgebühren, während andere das Girokonto kostenlos anbieten. Auch bei den Dispozinsen oder den Gebühren für die zugehörige Kreditkarte gibt es große Unterschiede. Die Kündigung des Girokontos ist jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen möglich. Es müssen keinerlei Fristen eingehalten werden. Auch die Bank hat das Recht, das Vertragsverhältnis zu beenden. Dies geschieht jedoch äußerst selten. Zudem erhalten Kunden eine Übergangsfrist, um sich ein neues Kreditinstitut zu suchen.

 

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.

Haben Sie Fragen?

Telefonische Beratung durch unsere Experten

089 - 24 24 11 12

Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr